F 221 Fregatte Hessen Schiffsdaten

Fregatte Hessen

Die Fregatte Hessen ist eines der modernsten Schiffe der Deutschen Bundeswehr und gehört zur Sachsen Klasse. Sie lief am 26. Juli 2003 vom Stapel und wurde am 21. April 2006 in den Dienst gestellt.

Technische Daten

 Länge143 m
 Breite17,4 m
 Tiefgang6 m
 Besatzung255
 Antrieb1 Gasturbine: 31.950 PS,
2 Dieselmotoren: je 10.060 PS
 GeschwindigkeitBis zu 29 Knoten
 Bewaffnung3 Bordgeschütze,
8 Schiff-Schiff-Flugkörper AGM-84 Harpoon,
1 Vertical Launching System ESSM und SM2,
2 RAM, 6 MU90-Torpedos,
2 Sea Lynx Hubschrauber

Einsätze

  •  Die Hessen war beim G8-Gipfel 2007 im Einsatz und übernahm zusammen mit weiteren Schiffen der deutschen Marine die seeseitige Sicherung des Gipfels.
  •  Das Schiff nahm 2008 am UNIFIL-Einsatz vor der libanesischen Küste teil.
  •  Ende 2009 übte die Fregatte in einem Composite Training Unit Exercise‘ mit der USS Dwight D. Eisenhower vor der Ostküste der USA.
  •  Ab März 2010 gehörte sie zur Kampfgruppe um den Flugzeugträger USS Harry S. Truman.
  •  Von Januar bis Juni 2013 nahm die Hessen an der SNMG 1 teil.
  •  Von Dezember 2013 bis April 2014 war die Hessen bei der Operation EUNAVFOR Atalanta am Horn von Afrika eingesetzt.
  •  Von Mai bis Juni 2015 war die Fregatte zusammen mit dem Einsatzgruppenversorger Berlin an der Rettung von 3419 schiffbrüchigen Migranten im Mittelmeer beteiligt.
  • Die Hessen war für die Sicherung des Luftraumes beim G20 Gipfel 2017 in Hamburg zuständig.

Video: Deutsche Fregatte schützt US-Flugzeugträger

Fregatte Hessen – aktuelle Position + Schiffsinfos + Video
5 (100%) 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen